Donnerstag, 26. März 2015

Tee bei Reizhusten

Hallo ihr Lieben,

meine Tochter kämpft immer wieder mit einem aggressiven Reizhusten, der sie nur abends/nachts ärgert. Hustenstiller gebe ich nicht so gerne, deshalb habe ich es nun mit einem Tee probiert. Und siehe da, sie kann nachts wieder schlafen. Natürlich verschwindet der Husten nicht sofort, aber er ist um einiges besser geworden.

Der Tee besteht aus 4 g Fenchelsamen, 6 g Spitzwegerichblättern und 7 g Thymian.

Ich lasse meine Tochter immer einen knappen Teelöffel von der Mischung frisch mörsern und einen Zauberspruch aufsagen. Den darf sie sich selber ausdenken. Dann den Tee ca. 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Durch den Zauberspruch und die eigene "Aktion" trinkt meine Tochter (4 Jahre) den Tee richtig gern. Würde ich ihn ihr als Medizin anbieten, würde sie ganz sicher streiken.

Und falls ihr einen Zauberspruch braucht - dieser hier ist bei uns immer sehr beliebt:

"Eene meene kugelrund
... wird jetzt schnell gesund!
Hex, hex!!!"

Lasst ihn euch schmecken!

Liebe Grüße
Barbara