Dienstag, 27. Oktober 2015

Kürbissirup

Hallo und herzlich Willkommen ihr Lieben,
heute ist ein weiterer spannender Tag unserer Kürbiswoche, denn es gibt einen Kürbissirup, der super zu Vanilleeis, Grießpudding oder anderen Quarkspeisen schmeckt.
Ihr benötigt:
* 1 kg Kürbis (Hokkaido)
* 2-4 Orangen
* 1 Vanillestange
* 1 Zimtstange
* 5 Nelken
* 500 ml Wasser
* ca. 750 gr Zucker
* einen großen Topf mit Deckel
* Flaschen

So geht es:
* wascht den Kürbis, schneidet ihn auf und entkernt ihn. Die Kerne können wie gestern weiter verarbeitet werden.
* würfelt den Kürbis samt Schale
* gebt den Kürbis mit der Zimtstange, Nelken und der aufgeschnitten Vanilleschote mit dem Wasser in den Topf.
*Lasst alles schön weich köcheln, rührt ab und zu um
* Solange alles vor sich her köchelt könnt  ihr schon mal die ersten 2 Orangen auspressen.
* Wenn das Kürbisfleisch fast zerfällt, seiht die Flüssigkeit ab, aber werft den restlichen Inhalt, wie Fleisch und Gewürze nicht weg (das brauchen wir für morgen).
Lasst es in einer Schüssel abkühlen und gebt dann einen Deckel drauf.

* Nun wird der gewonnene Saft  in ein Messbecher gegeben
* Schüttet den Orangesaft dazu.
* Wenn Ihr merkt, dass der Saftinhalt noch keine 1 Liter hat, dann gebt noch 1-2 weiteren O-Saft und Wasser dazu.
* Nun wird der 1 Liter Saft wieder in den Topf gegeben und erwärmt.
--> wer mag, kann ein wenig des Fleisches dazugeben und kurz durchpürieren. Aber achtet darauf, dass die Nelken nicht mehr dabei sind

* Gebt hier nach und nach den Zucker dazu und vergesst nicht, ständig zu rühren.
* Wenn es kocht rührt noch gut 3-5 Minuten weiter und schaltet dann ab.
* Schütte nun vorsichtig den heißen Sirup in die bereits vorbereiteten Flaschen.

Schon ist der Sirup fertig und schmeckt wirklich super lecker.

Also probiert es einfach aus und denkt daran, HIER könnt ihr an unserem Gewinnspiel teilnehmen.

Ganz liebe Grüße
Vanessa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen